fremd : vertraut – Das Buch

fremd : vertraut – Das Buch

Das von Josef Balazs herausgegebene Buch „fremd : vertraut. Hermann : Kronstadt…“ ist im November 2021 im Logos Verlag Berlin unter der ISBN 978-3-8325-5404-0 erschienen und kann käuflich zum Preis von 39,00 Euro erworben werden. Es enthält Texte von Josef Balazs und sowie einen Text von Carmen Elisabeth Puchianu, zudem 63 Fotos zu Hermannstadt und 53 Fotos zu Kronstadt von Jürgen van Buer. Das Buch „fremd : vertraut …“ erscheint aus Anlass der gleichnamigen Ausstellung im Haus des Deutschen Ostens

Kirchenburgen in Siebenbürgen – Das Buch

Kirchenburgen in Siebenbürgen – Das Buch

in diesem Beitrag werden gezeigt: Buchflyer des Logos Verlag zum Buch Inhaltsverzeichnis des Buches Doppelseite aus dem Buch Rezension in der Zeitschrift Spiegelungen von Dr. Lilia Antipow, 2020 Rezension von Dr. Harald Roth, Direktor des Deutschen Kulturformus Östliches Europa, Potsdam, 2018 Rezension durch Prof. Peter Badel von der Filmhochschule Potsdam-Babelsberg, 2018 Buchflyer des Logos Verlags zum Buch Inhaltsverzeichnis des Buches Doppelseite aus dem Buch Rezension von Dr. Julia Antipow in der Zeitschrift Spiegelungen , Ausgabe 2/2020 Jürgen van Buer, Josef

Kirchenburgen in Siebenbürgen

Kirchenburgen in Siebenbürgen

Kirchenburgen finden sich quer über Europa – von Spanien über Österreich und Deutschland bis hoch in den Norden. Und vor allem in Siebenbürgen (Rumänien), wo sie sehr zahlreich erhalten sind – wenn teils auch in schlechtem Zustand. Diese Kirchenburgen sind – bei allem Streit darüber – etwas Besonderes.

Kronstadt (Siebenbürgen, RO)

Kronstadt (Siebenbürgen, RO)

Corona, die Stadt im Osten Jürgen van Buer zur Bildergalerie Kronstadt (Brașov, ungarisch Brassó) – Corona, die Stadt im Osten, wie mein Freund Josef Balazs, gebürtiger Kronstädter, anlässlich der Eröffnung meiner Fotoausstellung über diese Stadt im Februar 2017 in Nürnberg betonte. Und sie trägt diese Krone auch in ihrem Wappen. Von meinem Freund lernte ich in vielen und langen Gesprächen, was in meinen Fotografien die Außensicht, die eines Fremden, bedeutet. Wie sich diese in der Wahl der Motive und der