Córdoba – Citytravels

Córdoba – Citytravels

Wenn der Name Córdoba fällt, dann wird beinah immer auch die Mezquita-Catedral (Moschee-Kathedrale) genannt – so als seien diese beiden unzertrennliche Zwillinge. Vielleicht sind sie es auch. Denn letztere steht nicht nur im Zentrum der Stadt; im Bewusstsein der Einwohner*innen wie der Besucher*innen  ist sie es auch. Auch wenn Plätze wie Plaza de la Corredera oder

Palacio de Marquéses de Viana

Palacio de Marquéses de Viana

Über die Schönheit des Gartens Eher am Rande der Altstadt gelegen. Ein wenig versteckt. Man muss den Palast mit seinen zwölf Patios und dem ca. 1200 qm großen Garten schon besuchen wollen. Denn am Laufweg durch die Gassen der Altstadt von Córdoba liegt er nicht. Vielleicht ein großes Glück. So bleiben die wenigen Besucher*innen unter sich.

SSD European Championships Berlin 2017

SSD European Championships Berlin 2017

Same Sex Dancing Eurochampionships 2017 Berlin, 27th to 29th July, were a glittering celebration for all – for the dancers, for the audience, for the visitors en passant. And for the photographers, too. They were brought down to a really round figure by the finishing ball where all strain and stress of the competitions might be

Kronstadt (Siebenbürgen, RO)

Kronstadt (Siebenbürgen, RO)

Corona, die Stadt im Osten Jürgen van Buer zur Bildergalerie Kronstadt (Brașov, ungarisch Brassó) – Corona, die Stadt im Osten, wie mein Freund Josef Balazs, gebürtiger Kronstädter, anlässlich der Eröffnung meiner Fotoausstellung über diese Stadt im Februar 2017 in Nürnberg betonte. Und sie trägt diese Krone auch in ihrem Wappen. Von meinem Freund lernte ich in

El Carmen Blanco- Fundación Rodriguez-Acosta

El Carmen Blanco- Fundación Rodriguez-Acosta

Auf der Colina del Mauror, ganz in der Nahe der Torres Bermejas, dem Festungsvorwerk der Alcazaba der Alhambra, erhebt sich der Carmen der Stiftung Rodriguez-Acosta. Genannt wird er auch „Carmen Blanco“, das Weiße Landhaus. Getrennt ist er von den Festungsmauern der Alhambra nur durch eine kleine Senke, durch die Cuesta de Gomérez, weiter durch die Puerta

Vita

Universitätsprofessor i. R. Dr. Dr. h. c. Jürgen van Buer Jahrgang 1949     1967 Abitur in Münster (Westf.) 1969 – 1971 Studium der Romanistik und Erziehungswissenschaft an der Universität Münster 1971 – 1972 Studium an der Universität Rom sowie Arbeit am Centro Nazionale della Ricerca (C.N.R.), Rom 1973 Abschluss des Studiums mit dem Magister Artium

Feria de Abril in Farbe

Feria de Abril in Farbe

Sevilla. Hauptstadt der Autonomen Region Andalusien. Ca. 700.00 Einwohner. Hispalis, so der Name im Altertum. 712 von den Mauren erobert, 1248 zurückerobert von Ferdinand III. von Kastilien. Touristenmagnet. Altstadt, die Kathedrale Santa María de la Sede, der Alcázar. Und noch so Vieles mehr. Irgendwie klingt dies nach trockenen Informationen. Sevilla gilt als Hauptstadt des Flamenco, auch

Feria de Abril in SW

Feria de Abril in SW

Sevilla Die Feria de Abril, das große Volksfest der Hauptstadt Andalusiens und Vorbild für so viele anderen Ferie in Spanien, ist bunt, ist ein ausgelassenes Fest in grün, rot, blau. Auch in so vielen anderen Farben. Das Licht selbst scheint diese Farbigkeit nochmals zu steigern. So als habe die Wärme des ausgehenden Aprils Einzug gehalten in

Equality Tanzsport Berlin 2014-2016

Equality Tanzsport Berlin 2014-2016

tanz bewegung ist. ist schwingen, gleiten, drehen, schweben. einhalt in der pose ist. für ein paar augenschläge. ist der bewegung neubeginn entlang gedachter linien. tanz ein wirbelnd sturmgewitter ist. ist die öffnung innerer bilder. emporgestiegen aus der tiefe der sonst so häufig eingeschlossenen seele. tanz präsentieren ist für die aufmerksamen augen all der anderen. tanz auch

Syrien 2004 bis 2008

Syrien 2004 bis 2008

 Syrien – das geschundene, das sich selbst entfremdete Land Jürgen van Buer Fotografien aus Syrien über die Zeit vor dem Bürgerkrieg öffentlich zugänglich zu machen, bedarf eines Kommentars. Zu schnell geraten die so präsentierten Bilder sonst in die verschönernde Entfremdung, wie dies dem Erinnerten häufig so eigen ist. Syrien war damals trotz des so genannten  „Damaszener

Syrien 2004 – 2008 schwarzweiß

Syrien 2004 – 2008 schwarzweiß

Erinnerungen an Syrien 2004 – 2008 schwarzweiße Impressionen der Alltäglichkeit   Die Einleitung zu diesen Bildern in schwarzweiß, die einen – sicherlich nur kleinen – Blick in die Alltäglichkeit des Lebens in diesem Land geben, fällt kurz aus. Die Wahrnehmungen, die Gefühle, die ganze Bitterkeit über die Zerstörung dieses armen und gleichwohl so schönen Landes sind